Signet Noezz

Gemeindebrief „NÖZZLICHT“

Das „NÖZZLICHT“ ist der Gemeindebrief in der Region Nördliches Zeitz. Mit einer Auflage von 2020 Exemplaren erreicht die Broschüre alle evangelischen Kirchenmitglieder in der Region. Der Gemeindebrief entsteht dank vieler haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Gesamtverantwortung liegt bei Daniel Thieme.

Aktuelle Ausgabe

Ältere Ausgaben

2017

2016

2015

Wie entsteht ein Gemeindebrief?

Für die Entstehung des Gemeindebriefs „NÖZZLICHT“ arbeiten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter zusammen. Pfarrer und Gemeindepädagogen stellen Termine und Hintergrundinfos zur Verfügung. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter aus Theißen, Hohenmölsen, Teuchern, Kistritz, Görschen, Stößen oder Langendorf schreiben Texte für den Veranstaltungsrückblick. In der Redaktionssitzung im Vormonat des Erscheinungstermins werden alle Informationen zusammengefasst. Es entsteht ein Konzept, dass von Daniel Thieme, dem Öffentlichkeitsmitarbeiter, in das vorgegebene Layout eingepasst wird. Gedruckt wird der Gemeindebrief „NÖZZLICHT“ in der Druckerrei Brasack in Hohenmölsen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Einsendungen

Haben Sie in Ihrer Kirchengemeinde eine Veranstaltung organisiert, über die im Gemeindebrief berichtet werden sollte? Wollen Sie sich über den Stand oder Abschluss einer Sanierung informieren?

Im Nözzlicht ist Platz für Ihre Rückblicke aus dem Gemeindeleben.

Schreiben Sie an daniel.thieme@ekmd.de. Wir freuen uns über spannende Rückblicke.