Signet Noezz

Jesus und seine Freunde – KinderFerienTage 2020

Geschrieben von Friederike Rohr am 25. Juli 2020

Die KinderFerienTage waren ein voller Erfolg! Trotz der vielen neuen Regeln zum Abstand halten und Hände waschen konnten wir im Pfarrgarten Verschiedenes erleben. Wir haben viele Lieder gesungen (an der frischen Luft!) und gespielt, vieles gebastelt und auch Filme geschaut. Alles drehte sich dabei um Freundschaft – wir lernten von Jesus und seinen Freunden.

Was braucht Freundschaft, damit sie Bestand hat? Was macht wahre Freundschaft aus? Wir erzählten Geschichten von Jesus, die uns helfen können diese Fragen zu beantworten. Zum Beispiel vom barmherzigen Samariter oder auch von der Begegnung von Jesus mit Zacchäus. Dass Freunde auch manchmal ein Geheimzeichen brauchten, dass haben Jesu‘ Freunde auch gewusst. Darum haben wir uns auch Fische gebastelt, um das Zeichen auch heute noch mit uns herumzutragen.

In diesen vier Tagen konnten die Kinder auch selber neue Freunde kennen lernen. So hatten Groß und Klein eine lehrreiche, spaßige und intensive erste Ferienwoche. Und alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Finnja Horbas, Thabea Amthor, Nina Krischok und Emily Junghans

Rückblick

Saitenspiel in Theißens Kirche

9.8.2020 | Matthias Keilholz

Jesus und seine Freunde – KinderFerienTage 2020

25.7.2020 | Friederike Rohr

Lass uns Fische fangen

11.7.2020 | Matthias Keilholz

So viel an euch liegt

5.7.2020 | Matthias Keilholz

Abendfrieden für jedermann

3.7.2020 | Matthias Keilholz

Gott ist mehr

6.6.2020 | Matthias Keilholz

Der Geist weht durch unsere Region

6.6.2020 | Friederike Rohr

Dem Himmel so nah …

31.5.2020 | Friederike Rohr

Die Trampeli-Orgel in Theißen

17.5.2020 | Matthias Keilholz

Kirche lebt! Ein kurzer Bericht aus Tröglitz

2.5.2020 | Matthias Keilholz