Signet Noezz

Joy to the world

Geschrieben von Matthias Keilholz am 7. Dezember 2019

Unter dieser Überschrift gospelte der Theißener Gospelchor Celebrate zum Adventsmarkt in der Werschener Kirche. Besonderes Highlight war die Kirche selbst, denn im Herbst wurde die Deckenbemalung fertig gestellt – ein bisschen wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die Menschen, die sich seit vielen Jahren sehr intensiv für ihre Kirche einsetzen. Viele bewunderten denn auch dieses Kleinod und schauten sich vor und  nach dem Konzert noch genauer um.

Celebrate stimmte mit fröhlichen, mitreißenden Gospels und Texten auf den Advent ein. Vorbereitungszeit: Damit Jesus einen Platz in der Welt findet, müssen Ochs und Esel weichen und die Krippe leergeräumt werden. Ob es gelingt, trotz des vielfältigen Angebots im Advent den Raum heute für ihn vorzubereiten? Und dann heißt es immer wieder, davon zu erzählen, weil ein zweifaches gilt: EUCH ist HEUTE der Heiland geboren. Es geht nicht um gestern, sondern um jetzt. Und es geht nicht um irgendwelche Twittereien, sondern um dich! Also Go, tell it – on the mountains, in Werschen und anderswo.

Rückblick

Joy to the world

7.12.2019 | Matthias Keilholz

Gott ist Licht

20.11.2019 | Matthias Keilholz

Und die Ohren werden Augen machen

17.11.2019 | Matthias Keilholz

Reformation öffnet Kirchen

2.11.2019 | Matthias Keilholz

Wenn die Freundlichkeit durch die Straßen geht

2.11.2019 | Matthias Keilholz

Und es war gut …

31.10.2019 | Friederike Rohr

Frieden kann auch schön sein

27.10.2019 | Matthias Keilholz

Celebrate in Bad Blankenburg

29.9.2019 | Matthias Keilholz

Wo Kuckuck und Esel das Phantom rocken

22.9.2019 | Matthias Keilholz

Wo war da dein Gott?

12.9.2019 | Friederike Rohr