Signet Noezz

Mutig und Stark

Geschrieben von Daniel Thieme am 19. Juli 2018

Einer alten Tradition neues Leben einhauchen, das schrieb sich die Kirchengemeinde Teuchern auf die Fahnen. Seit vielen Jahren hatte es kein Gemeindefest mehr gegeben. Um das Ereignis in diesem Jahr wieder feiern zu können, halfen viele Menschen mit. Einige Kinder übten ein biblisches Theaterstück, der Kindergarten studierten musikalische Kostproben ein. Fleißige Frauen backten leckeren Kuchen für den Nachmittag und in allen Ecken des Geländes wurde geputzt und aufgebaut.

Schließlich war es soweit, am 16. Juni feierten die Teuchener und ihrer Gäste nach vielen Jahren wieder ein Gemeindefest auf dem schönen Kirchberg. Das Fest eröffnete Friederike Rohr mit einer Andacht und der Kirchenchor Teuchern stimmte Lieder an. Am Nachmittag freuten sich die Kinder über Bastelangebote und Hüpfburg. Bei den Gesangsstücken konnten alle mitsingen und mitklatschen. Der köstliche Kuchen und die Roster kamen sehr gut an. Die kleine Schauspielgruppe führte die Geschichte vom kleinen Hirtenjungen David auf. Es war schönes Fest zum miteinander ins Gespräch kommen und um Überlegungen für eine Wiederholung im kommenden Jahr anzustellen.

Text/Foto: Friederike Rohr

Rückblick

Adventsbotschafter in der Nachbarschaft

9.12.2018 | Matthias Keilholz

Wenn die Weisen in der Bank warten müssen

2.12.2018 | Matthias Keilholz

Heimspiel für Celebrate

10.11.2018 | Matthias Keilholz

Reformation beginnt auf dem Dach

31.10.2018 | Matthias Keilholz

Regionen auf großer Fahrt

27.10.2018 | Matthias Keilholz

Willkommen in der neuen alten Stelle

22.10.2018 | Matthias Keilholz

Gospeln mit Bartholomäus

21.10.2018 | Matthias Keilholz

Gleinaer Zeitzeichen erschallen wieder

14.10.2018 | Matthias Keilholz

Hausmusiktag in Wählitz

30.9.2018 | Matthias Keilholz

Gut vorbereitet auf Weihnachten

25.9.2018 | Matthias Keilholz