Signet Noezz

Wo war da dein Gott?

Geschrieben von Friederike Rohr am 12. September 2019

Einmal im Jahr verändert die Stadt Hohenmölsen ihr Gesicht. Zum traditionellen Herbstmarkt finden die zahlreichen Besucherinnen und Besucher ganz unterschiedliche Angebote von verschiedenen Vereinen. Vor der Kirche taucht man tief ein in das Mittelalter.
Am Freitag Abend, in Mitten des Herbstmarkttrubels, erklangen dann auch etwas andere Töne in der Kirche zum ökumenischen Gottesdienst. Hier widmeten sich Johannes Rohr und Dorothea Kotzian mit der Gottesdienstgemeinde einer der schwersten Fragen: Wo war dein Gott? Dafür gingen alle gemeinsam auf Entdeckungsreise: Angefangen wurde bei Mose, der wissen möchte, wie er diesen Gott, der ihn zu den Israeliten in Ägypten schickt, nenne soll. Dazu kamen ganz aktuelle Glaubensgeschichten: Wo war da Gott? „In den Ärzten, den Pflegern und Helfern in einer schweren Krankheit“ oder auch „In mir, wärend ich unter Beschuss und in Gefangenschafft auf Besserung hoffte“
Gott ist mit dir, das hat auch Finja für sich erfahrunen und ließ sich darum in diesem Gottesdienst taufen. Dabei wurde sie von Familie und Freunden begleitet.
Am Ende rundete viel Gesang und eine gute Mischung aus Orgel und Dudelsack die Glaubensreise ab.

Rückblick

Joy to the world

7.12.2019 | Matthias Keilholz

Gott ist Licht

20.11.2019 | Matthias Keilholz

Und die Ohren werden Augen machen

17.11.2019 | Matthias Keilholz

Reformation öffnet Kirchen

2.11.2019 | Matthias Keilholz

Wenn die Freundlichkeit durch die Straßen geht

2.11.2019 | Matthias Keilholz

Und es war gut …

31.10.2019 | Friederike Rohr

Frieden kann auch schön sein

27.10.2019 | Matthias Keilholz

Celebrate in Bad Blankenburg

29.9.2019 | Matthias Keilholz

Wo Kuckuck und Esel das Phantom rocken

22.9.2019 | Matthias Keilholz

Wo war da dein Gott?

12.9.2019 | Friederike Rohr