Dem Himmel so nah …

Nach langer Pause sind wir uns zum ersten Mal wieder zum Gottesdienstfeiern begegnet. An der Erlebniskirche in Wählitz wurden die Stühle im gehörigen Abstand gestellt. Jeder Teilnehmende bekam ein kleinen Zettel, der zur momentan nötigen Datenerfassung ausgefüllt werden sollte.

Dann konnte mit Musik und Wort gefeiert werden. Hoffnungsbilder durchzogen diesen Gottesdienst. So wie Abraham die Sterne am Himmel und Jesaja die Sicheln und Pflugscharen, so haben die Jünger das Versprechen der Kraft aus der Höhe. Welches Bild trägt uns auch heute noch?

Zum Abschluss konnte noch ein Blick auf ein Bild Jesajas von Raffael geworfen werden. Das Original in Rom ist ja dieser Tage schwer zu betrachten, aber die Nachbildung ist auch sehr beeindruckend.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on xing
Share on linkedin
Skip to content